29 Nov, 2017

Burger <3 Craft Beer

craft beer bei The Bird in Köln
29 Nov, 2017

Kennt ihr das? Ihr geht so richtig lecker essen und dann seid ihr schon bei der Getränkekarte von der Auswahl überfordert, sodass es am Ende doch die schnöde Cola wird? Dabei ist das der Tod für jedes gute Essen.

Wir von „The Bird“ wissen, dass zu einem echten Gourmet-Burger auch ein Gourmet-Drink gehört. Aus zwei Gründen. Erstens muss man sich für einen guten Burger Zeit nehmen und ihn genießen – zusammen mit Freunden über guten Gesprächen und einem Bier. Oder zwei, oder drei. Aber ein Radler zum Gourmet-Burger? Nein, da muss es schon etwas exklusiveres sein. Und zweitens schmeckt es dann am besten, wenn so viele Geschmackssinne wie möglich angesprochen werden. Philipp Ghadri von „The Bird“ hat ein paar Vorschläge, wie das Essen ein echter Gaumenschmaus wird.

  • Ein Craft Beer, in einer kleinen Brauerei gebraut, aus den USA oder aus der Region. Der leicht bittere bis fruchtige Geschmack ergänzt den Umami-Geschmack des Fleisches perfekt und genau wie bei dem Fleisch weiß man, woher es kommt.
  • Eine hausgemachte Limonade für die, die keinen Alkohol zum Burger wollen. Spritzig-frisch und nicht zu süß macht sie den Burger zum leichten Sommer-Essen.
  • Ein Cocktail z.B. mit exklusivem Patrón-Tequila für einen ganz luxuriösen Abend oder ein Gefühl wie im Wilden Westen.

Was auch immer es wird, das richtige Getränk macht einen Burger wieder zu etwas Besonderem und zu mehr als bloßer Nahrungsaufnahme to go.

Bildquelle: © Archiv/Fotolia

«

Leave a comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.